Beim Roulette gewinnen – Tipps und Tricks

Nach außen hin scheint das Roulette-Spiel nicht mehr als ein reines Glücksspiel zu sein. Sie setzen Ihre Wetten, drehen das Rad und das Ergebnis liegt außerhalb Ihrer Kontrolle. Egal, ob Sie auf rot oder schwarz, 1 oder 36 setzen, Ihr Gewinne oder Ihre Verluste hängen vom Glück der Ziehung ab (oder Drehung, in diesem Fall), nicht wahr?
Nun, für einzelne Wetten mag das vielleicht stimmen. Sie können das Ergebnis ob Sie eine bestimmte Wette gewinnen oder verlieren nicht beeinflussen. Aber wie entwickeln oder ändern Sie mit der Zeit eine Wett-Strategie? Werden Ihre Einsätze größer, kleiner oder bleiben sie gleich, und warum? Dies ist eine weit interessantere Frage und könnte in der Tat einen echte Wirkung darauf haben, ob Sie letztlich beim Roulette in echten oder Online Casinos gewinnen oder verlieren.

Das Martingale System – Progression als Gewinnstrategie

Die Martingale Strategie ist eine langjährige Schule des Denkens, wie man beim Roulette oder jeden anderen auf Glück basierten Wetten als Sieger hervorgehen. Es stammt aus den 1700er Jahren, wo sie in Frankreich entstand. Das Konzept ist wie folgt:
Nehmen wir an, Sie setzen Sie am Roulette-Tisch hin und platzieren 1€ auf schwarz. Wenn Sie gewinnen, gibt Ihnen der Croupier 2€ zurück und Sie haben einen Gewinn von einem Euro.

Wenn Sie verlieren, finden Sie hier den nächsten Schritt: Verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Wenn Sie nun gewinnen, gibt Ihnen der Croupier 4€ zurück und Sie haben insgesamt 3€ gesetzt – Sie haben am Ende wieder einen Gewinn von 1€. Wenn Sie nochmal verlieren, müssen Sie ein weiteres Mal verdoppeln und Sie setzen 4€.


Wenn Sie bei der 4€ Phase gewinnen, haben Sie 7€ gesetzt, um 8€ zu gewinnen. Wenn Sie sechs Wetten in Folge verlieren, aber die siebte gewinnen, haben Sie 127€ gesetzt, um 128€ zu gewinnen. Wenn Sie bis zur 29. Wette nicht gewinnen, ist das in Ordnung – Sie haben 536,870,911€ gesetzt und 536,870,912€ gewonnen. Egal, was passiert, Sie gewinnen einen Euro und beginnen dann von vorne und setzen wieder 1€.


Klingt kinderleicht, oder? Spielen Sie einfach immer auf diese Art und Weise und Sie werden nie verlieren. Bis auf eine Sache: Wie groß sind die Chancen, dass Sie 536,870,911 in Ein-Euro-Münzen in Ihrer Brieftasche haben. Der Geldbetrag mit dem Sie spielen ist begrenzt und wenn Sie ihn auf einmal verlieren, sind all Ihre bisherigen Gewinne für die Katz. Außerdem haben die meisten Tische ein Wettlimit, welches Sie bei der Verwendung der Martingale-Strategie schnell überschreiten können.


Die Martingale-Strategie wird nur funktionieren, mathematisch gesprochen, wenn Sie eine unendliche Menge an Geld haben mit der Sie spielen können. Und seien wir mal ehrlich – wenn Sie schon so viel Geld haben, dann werden Sie dieses Geld bestimmt für bessere Sachen ausgeben als am Roulette-Tisch etwas Geld zu gewinnen.


Gibt es also verschiedene Herangehensweisen an das Roulette-Rad, verschiedene Wett-Strategien, die Ihnen helfen beim Roulette zu gewinnen? Es gibt sie sicherlich.

Outside Bets spielen – Maximierte Chancen, minimierte Verluste

Outside Bets auf dem Roulette-Tableau sind die beste Chance Ihre Gewinnchancen mit einem minimalen Risiko des Verlustes zu maximieren. Seien wir ehrlich, die Wette auf eine Zahl kann den großen Durchbruch versprechen, aber die Quoten stehen mit 2,70% (etwa 37:1, wenn Sie das vorteilhafte Europäische Roulette spielen) mehr als gegen Sie. Während es also Spaß macht hin und wieder auf Ihre Glückszahl zu wetten, ist es keine gute Strategie beim Roulette zu gewinnen. Outside Bets – rot, schwarz, gerade, ungerade, 1 bis 18 und 19 bis 36 – haben eine Quote von fast 50:50 (48,65% an einem europäischem Tisch, um genau zu sein). Dies sind die besten Quoten, die Sie an einem Roulette-Tisch erhalten werden, und übrigens auch bei den meisten anderen Casino-Spielen. Ja, die Auszahlung ist nur gleichmäßiges Geld, so dass Sie einen Euro für jede Euro-Wette erhalten, aber es funktioniert auch umgekehrt. Da Ihre Chancen besser sind, werden Sie weniger Geld verdienen. Außerdem sollten bei europäischen Tischen die “en prison” Regel anwenden. Diese wird Ihre Chancen sogar noch steigern.

Maximierung der Zahlen – Günstige Inside Bets


Wenn Sie die Outside Bets langweilen, dann sollten Sie die Insider-Wetten mit den besten Quoten anwenden. Dies können Sie auf ein Dutzend Nummern oder auf eine ganze Spalte des Tableaus machen (beide Wetten haben Quoten von 32,43% und zahlen 2:1 aus), oder setzen Sie mindestens eine sechs Zahlen Wette, die auch als Double-Street Wette bekannt ist. Hier erhalten Sie Auszahlungen von 5:1 und die Quoten liegen bei 16,22%, welches schon ziemlich riskant ist. Dies ist die riskanteste Wette, die Sie machen sollten, wenn Sie riskant spielen möchten. Wir empfehlen, dass Sie sich an die Wetten festhalten, die weniger auszahlen, da Sie mehr gewinnen und weniger verlieren werden – das Rad wird nicht weniger unterhaltsam sein, wenn Sie diesen Ratschlag beherzigen, das versprechen wir Ihnen.

Spielen Sie Europäisches Roulette wann immer es möglich ist

Es gibt einfach keine nette Art und Weise es zu sagen: die europäischen Regeln sind weit überlegen, wenn es um die Gewinnstrategie geht. Das Amerikanische Roulette hat eine Doppel-Null, welches den Hausvorteil fast verdoppelt und viele der oben genannten günstigen Wetten fehlen dort. Spielen Sie also Europäisches Roulette, es sei denn Sie haben keine andere Wahl. Es ist zwar immer noch ein Glücksspiel, aber es kann nicht schaden die Chancen zu Ihren Gunsten auszurichten.


Finden Sie Ihr Spiel, Ihre Zeit, Ihre Strategie

Fragen Sie zwanzig Spieler, wie man beim Roulette gewinnt und Sie werden 21 verschiedene Antworten erhalten. Jeder Spieler bevorzugt ein bestimmtes Wettsystem, eine andere Herangehensweise der Outside Bets und einer unterschiedliche Gewinnstrategie. Wie jeder andere Spieler also dort draußen, werden Sie Ihr Spiel finden müssen. Hören Sie auf andere Profi-Spieler und testen Sie ob Ihnen ihr System passt. Tun Sie dies an einem kostenlosen Roulette-Spiel, damit Sie Ihr Budget nicht verspielen. Es gibt keine einzige richtige Wahl – wenn es eine geben würde, würde sie jeder verwenden. Finden Sie also das System, das am besten zu Ihrem Stil, Ihrem Budget – und Ihren Nerven – passt.  Ja, ein integraler Bestandteil um erfolgreich zu spielen, ist zu wissen, wann man eine Pause nehmen sollte. Spielen macht Spaß und kann ziemlich aufregend sein – aber Ihre Konzentration kann nach einer Weile ins Wanken geraten. Vergewissern Sie sich also eine Pause zu nehmen, bevor dies passiert. Roulette sollte unterhaltsam sein, wenn Sie also anfangen sich zu ärgern, hören Sie einfach für eine Weile auf zu spielen. Spielen Sie ein kostenloses Slotsspiel, oder machen Sie einen Spaziergang. Dies wird Sie zu einem besseren Spieler machen.

Behalten Sie Ihr Budget unter Kontrolle

Jeder Spieler, dem sein Geld etwas wert ist, sollte dies bereits wissen. Deshalb ist es wichtig unser Budget unter Kontrolle zu haben. Legen Sie immer einen Prozentsatz Ihrer Gewinne beiseite, jagen Sie Ihren Verlusten nicht hinterher und halten Sie immer – immer – das Geld, das Sie für Lebensmittel ausgeben und das Geld, das Sie zum Spielen verwenden, strikt getrennt. Überschreiten Sie niemals Ihr Budget, ärgern Sie sich nicht über Verluste, sie geschehen. Wenn Sie viel gewinnen, hören Sie auf zu spielen. Gehen Sie mit Freunden aus, spenden Sie es und freuen Sie sich über Ihr Glück – verspielen Sie es nicht in der gleichen Nacht. Mit anderen Worten, spielen Sie intelligent und verantwortungsbewusst.

X

Dear Visitors,

Casino Tropez does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] casinotropez [dot] com for more information.

 

Best regards,

Casino Tropez