Online Roulette Strategien

Online Roulette Strategien, die Ihre Gewinnchancen erhöhen

          Oder: “Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.“

 

Diese Worte spiegeln die Einstellung eines Spielers beim Roulette, der entschlossen ist zu gewinnen. Unabhängig von seinen Wünschen und Hoffnungen, wird die kleine Kugel immer dort landen, wo es ihr passt – dies sollte der Spieler aber nicht als Entschuldigung nehmen und ohne jede Art von Plan oder Vorbereitung zu spielen. Misserfolg und große Verluste werden allen Spielern garantiert, die vorzeitig keinen Plan entwickeln.

Erfahrene Spieler wissen, dass das Einsetzen von Fähigkeiten, um die richtigen Wetten zu platzieren, Geduld und weiser Umgang mit dem eigenen Geld, stark dazu beitragen kann, das eigene Glück zu verbessern. Das Zitat am Anfang dieses Artikels ist vom antiken römischen Philosophen Seneca und wir in der www.CasinoTropez.com Casino-Schule denken, dass diese Woche auch heutzutage noch gelten.


 

 

Die Martingale-Strategie

Das Martingale-System, eine der bekanntesten Spielstrategien überhaupt, stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist damit beinahe so alt wie das Roulette selbst. Als in der Umsetzung sehr einfache Strategie bietet sie die Möglichkeit, bei konsequentem Setzverhalten mit hoher Wahrscheinlichkeit Gewinne zu machen.

Die Idee ist nur Outside Bets zu spielen, die 1:1 auszahlen, wie rot oder schwarz (Rouge/Noir), gerade oder ungerade (Pair/Impair), oder die Gruppenanzahl von 1–18 oder 19–36 (niedrig/hoch). Bei einem Gewinn erhält der Spieler hier den Einsatz verdoppelt zurück. Das Setzprinzip besteht darin, den Einsatz nach jedem verlorenen Spiel zu verdoppeln, so dass im Erfolgsfall alle Verluste kompensiert werden und außerdem ein Gewinn in Höhe des ersten Einsatzes herausspringt. Da auch viele andere Roulette-Spielsysteme auf den einfachen Chancen basieren oder Varianten der Martingale-Strategie sind, stellen wir sie hier entsprechend ausführlich vor.

Die Martingale-Strategie Schritt für Schritt

1.      Gehen wir davon aus, dass ein Spieler auf Rot setzt, und zwar einen Grundeinsatz von 1€.

2.      Mögliche Abfolgen, nachdem 1€ auf Rot platziert wurde:

Rot gewinnt => 1€ Gewinn wird vom Tisch genommen, Grundeinsatz bleibt liegen oder wird auf ein andere Chance gesetzt.

Rot verliert => Einsatz wird auf 2€ verdoppelt, bei nochmaligem Verlust auf 4€ und so fort, so lange, bis Rot fällt.

/>

Bei gleich vielen roten wie schwarzen Zahlen und der im Französischen Roulette üblichen einfachen Null (keine 00), stehen die Gewinnchancen 18:37, was 48,6 entspricht. Anders ausgedrückt: Die Bank gewinnt mit einer Wahrscheinlichkeit von 51,4 Prozent, wenn nur ein Spiel gemacht wird. Anders sieht es bei zwölf Spielen hintereinander aus: Dann liegen die Chancen, dass die Bank jedes Mal gewinnt, nur noch bei 0,03 Prozent.

 

Da sich im Verlustfall die Einsätze ja jedes Mal verdoppeln („negative Progression“), erfordert dieses System vor allem in Real Life Casinos ein sehr ordentliches finanzielles Polster – für den Fall, dass eine unglückliche Serie anhält. Hinzu kommt, dass die Tischlimits der Casinos es meistens nicht gestatten, Strategien wie Martingale über lange Serien von 10 oder mehr Spielen durchzuziehen. Dass sich die Chancen die Bank zu schlagen mit der Länge einer Serie rapide erhöhen, heißt nicht zwangsläufig, dass sich auch die Kugel im Kessel in jedem einzelnen Spiel an der Mathematik orientiert. Allerdings sind auch beim Roulette die Gesetze der Wahrscheinlichkeit nicht außer Kraft gesetzt.

Wie bei allen Spielen, deren Ausgang durch den Zufall bestimmt wird, treffen Voraussagen auf der Grundlage korrekter Berechnungen umso zuverlässiger ein, je häufiger das Glück versucht wird.

Das Martingale-System beim Online-Roulette

Sowohl fürs Ausprobieren als auch für eine systematische und langfristige Anwendung der Martingale-Strategie bieten Online-Casinos die ideale Umgebung. Schon mit einem Grundeinsatz von 10 Cent beispielsweise lässt sich hervorragend arbeiten. Die Chancen, mit diesem System Plus zu machen, liegen schon in einer Serie von nur vier Spielen bei 93,05 Prozent, bei sieben Spielen steigen sie auf 99,06 Prozent und erhöhen sich danach nur noch sehr geringfügig. Es ist also nicht unbedingt sinnvoll, im Fall einer langen Verlustserie immer weiter zu verdoppeln (was ja auch die Tischlimits meistens nicht gestatten). Sinnvoller ist es, sich eine Verlust-Obergrenze zu setzen, etwa durch Festlegung eines Höchsteinsatzes oder einer maximalen Anzahl von Spielen pro Serie. So kommt es nur zu kleinen Verlusten, die man problemlos ad acta legen kann.

Die Nugget-Strategie

Die Nugget Strategie ist ein ebenfalls unkompliziertes System. Es besteht aus einer dreifachen Kombination einfacher Chancen und eignet sich damit besonders für Spieler, denen „eingleisig“ orientierte Strategien zu wenig Abwechslung bieten und die trotzdem gerne streng systematisch spielen. Das Prinzip: Man setzt auf drei verschiedene einfachen Chancen, also auf Gerade oder Ungerade, auf Rot oder Schwarz und auf die Obere oder die Untere Hälfte (Manque oder Passe), und zwar zu Beginn jeweils die gleiche Anzahl Einheiten in einer Potenz von Zwei. Es werden immer dieselben Chancen gesetzt. Nur die Einsätze ändern sich nach folgendem Schema:

1) Bei Verlust wird halbiert bis zur 1: 8 → 4 → 2 → 1, dann wird mit 1 (eine Einheit) weitergespielt.

2) Jedes Mal, wenn Sie eine gewinnende Wette setzen, nachdem Sie verloren haben, verdoppeln Sie Ihre nachfolgenden Wetten, bis Sie wieder Ihren ursprünglichen Einsatz erreichen.
3) Sinnvoll ist auch ein festes Gewinnziel pro Serie, nach dessen Erlangung der Gewinn beiseitegelegt und eine neue Serie gestartet wird.

Beachten Sie, dass die folgende Tabelle eine zusätzliche Darstellung der Nugget-Strategie bietet.

 

Beispiel: Einsatz = 8 (2²) Einheiten pro Chance, zum Beispiel acht Euro.

Runde

Einsatz auf Rot

Einsatz auf Gerade

Einsatz auf Passe (19-36)

Ergebnisse

Gesamteinsätze

Zurück

Gewinne

1

8

8

8

10 (Schwarz)

24

16

- 8

2

4

8

4

16 (Rot)

16

24

+ 8

3

8

8

2

27 (Rot)

18

20

+ 2

4

8

4

4

12 (Rot)

16

20

+ 4

Etc.

8

8

2

 

 

 

 

Roulette-Strategien sind, wie man sieht, keine Instant-Rezepte für Blitzgewinne. Das dürfte auch der eher ungeduldige Spieler Albert Einstein bei seinem berühmten Bonmot im Hinterkopf gehabt haben: „Die einzige Möglichkeit beim Roulette zu gewinnen besteht darin, Jetons vom Tisch zu klauen.“ Zumindest online geht’s auch anders.

X

Dear Visitors,

Casino Tropez does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] casinotropez [dot] com for more information.

 

Best regards,

Casino Tropez