Online Baccarat Geschichte

Baccarat ist eine der beliebtesten Casino Spiele, die sowohl Online, als auch bei Glücksspiel Niederlassungen angeboten werden. Heutzutage werden drei verschiedene Baccarat Versionen angeboten: baccarat chemin de fer (Eisenbahn), baccarat banque (oder à deux tableaux), und punto banco (oder Nord Amerikanisches Baccarat). Das Spiel hat erheblichen Zuwachs nicht nur unter Begeisterten, sondern auch in der weitverbreiteten Kultur. Den erfundenen Britischen Agenten, James Bond z. B., kann man in dem Roman von 1953 "Casino Royal" beim Baccarat Chemin de Fer spielen, wiederentdecken. Das Spiel erschien später in weiteren Bond- Filmen.

Wie im Falle bei vielen anderen Glücksspielen, z. B. Blackjack und Roulette, ist es fast unmöglich die Baccarat Geschichte zu erforschen, ohne handfeste Beweise, bezüglich seines verfügbaren Ursprungs. Der Name des Spiels, das italienische Wort „Baccarat“, bedeutet „Null“, sowohl im englischen als auch im französischen. Es wird als eines der ältesten Casino Spiele angesehen. Obwohl der ursprüngliche Name unbekannt ist, gibt es einige die vermuten, welches das Spiel von Felix Falguierein -einem italienischen Glücksspieler der im Mittelalter gelebt hat- erfunden wurde und zunächst mit Tarotkarten gespielt wurde.

Baccarat Geschichte Bewahrer erwähnen einen gewissen mittelalterlichen Mythos, der dem Spiel anheftet. Einige davon behaupten das Baccarat auf einer alten Religiös- Etruskischen- Zeremonie basiert, wo eine Jungfrau beauftragt wurde einen Würfel mit neun Seiten zu werfen. Ihr Schicksal wurde durch die Zahl, welche auf dem Würfel erschien, begründet. Bei einer acht oder neuen, müsste Sie eine Priesterin werden. Würfelt Sie eine sechs oder sieben, wäre Sie von jeder Religiösen Zeremonie ausgeschlossen. Hat Sie eine fünf, usw. geworfen, dann muss Sie sich –durch ertrinken im Meer- selbst töten.

Ungeachtet ob die Geschichte des Baccarat mit dem oben erwähnten Ritual etwas zu tun hat oder nicht, ist es bekannt das dieses Spiel zuerst in Frankreich irgendwann im 15. Jahrhundert gespielt wird und es war unter französischen Adeligen weitgehend beliebt, die es aber im geheimen spielten, da es zunächst illegal angekündigt wurde. Natürlich, als das Spiel immer beliebter wurde, konnten die französischen Behörden Baccarat nicht mehr verbieten. Zuerst nannten die Franzosen das Spiel „Baccarat en Banque“, aber viele Jahre später als die Spielregeln in Ansätzen abgeändert wurden, wurde es als „Chemin de Fer“ bekannt.

Im frühen 20. Jahrhundert gab e seine legendäre Glücksspielgruppe, die sich das „Griechische Syndikat“ nannte, die Baccarat in Pariser Casinos spielten und unglaubliche Gewinne machten, durch Karten zählen sowie das beherrschen der Körpersprache. Mitglieder dieser Gruppe standen unangefochten an erster Stelle, bis der 2. Weltkrieg vorübergehend die Glücksspiele in Europa beendete. Wie auch immer, nach dem Krieg nahmen die Casino Liebhaber das Spielen wieder auf und Baccarat eroberte den gesamten europäischen Kontinent, wo um Geld oder einfach nur zum Spass gespielt wurde.

Baccarat kam in die Vereinigten Staaten im frühen 19. Jahrhundert. Zunächst waren die Amerikanischen Glücksspieler noch nicht mit dem Spiel vertraut. Jedoch, elegante Schauplätze, Kleiderordnung und das Versprechen grosser Umsätze, machten Baccarat letzendlich für Amerikaner sehr atrraktiv, die es „Punto Banco“ nannten. Heutzutage, geniesst dieses Spiel überall in den USA eine grosse Beliebtheit. Letztendlich, ein Bericht mit mehr Einzelheiten über die Geschichte des Baccarat, ist nirgends zu finden...

Warum beginnen Sie nicht? Der Casino Tropez Download wird Ihnen auf Ihrem Weg helfen!

X

Dear Visitors,

Casino Tropez does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] casinotropez [dot] com for more information.

 

Best regards,

Casino Tropez